Site is loading

Angebote

Portrait Session

  • persönliches Kennenlernen , Snacks & Getränke
  • 1h Shooting
  • 50 professionell bearbeitete Bilder
  • gemeinsame Besprechung der Bilder (je nach Wunsch)
225 Euro
Book now

TräumWeiter Workshop

  • Coming Soon

Eure Erfahrung

Sandra

Als Melanie mich gefragt hat, ob ich nicht Lust hätte, mal vor ihrer Kamera zu stehen dachte ich zuerst: Ohje, du hast gar keine Ahnung davon, du stehst sonst immer hinter der Kamera als Make-up Artist und schminkst Bräute und Models.

Ich dachte einen Moment drüber nach und sagte ihr, ich hätte schon Lust aber absolut keine Erfahrung vor der Kamera. Melanie nahm mir die „Angst“ sofort und meinte, das sei absolut kein Problem, also machten wir einen Termin aus.

Ich wurde von Melanie herzlich empfangen und fühlte mich sofort sehr wohl bei ihr. Da stand ich jetzt, das erstmal so richtig vor der Kamera, ich alleine ohne Braut oder Models, nur ich im Mittelpunkt. Am Anfang wusste ich gar nicht, was ich mit meinen Händen machen sollte, aber Melanie gab mir Tipps, wie ich meine Hände halten sollte oder wie ich am besten sitze.

Sie führte das Shooting mit so einer ansteckenden Freude durch, sodass es für mich gar nicht mehr schwer war, mich vor der Kamera wohl zu fühlen. Wir unterhielten uns, lachten und hatten eine tolle Zeit zusammen. Die Bilder sind dadurch absolut nicht gestellt, sie zeigen mich, so wie ich bin.

Danke Melanie, die Bilder sind so toll geworden!

1 / 1

FAQ

Wie läuft so ein Shooting bei dir ab?
Mir persönlich ist es wichtig, dass wir gemeinsam eine tolle Zeit haben und du dich vor meiner Kamera wohlfühlen kannst. Am Anfang können wir gerne noch einen Tee, Kaffee oder Limonade trinken und uns unterhalten. Danach oder auch dabei fangen wir an Bilder von dir zu machen. Keine Sorge! Du bist nicht allein und brauchst auch keine Erfahrung vor der Kamera zu haben. Während des Shootings unterhalten wir uns weiter, tauchen mehr in deine Lebensgeschichte ein, trinken und snacken etwas. Wenn du magst, schauen wir uns direkt ein paar Shootingergebnisse an. Klingt entspannt? So soll es auch sein.
Wann wird es den Workshop geben?
Am liebsten sofort morgen! Ehrlich, mir kribbelt es in den Fingern und ich würde am liebsten sofort starten. Es bedarf jedoch noch ein wenig Vorbereitungszeit und Geduld. Aber was ich schonmal sagen kann ist, dass ein 3-Tages Workshop angedacht wird, wo wir gemeinsam verreisen, uns in diesen Tagen viel mit unserer Persönlichkeit auseinandersetzen, Zeit für Kreativität haben (wie auch immer sie bei dir aussehen mag), viel Freude haben werden und gestärkt und ermutigt wieder nach Hause fahren. Klingt ganz gut? Dann trag dich am besten in den Newsletter ein, um den Termin nicht zu verpassen. Konkretere Infos folgen.
Was soll ich bei dem Shooting anziehen?
Ich glaube diese Frage kennt jede Frau oder? Zumindestens kenne ich diese Frage gut. Aber keine Angst! Für so eine Art von Shooting das passende Outfit zu wählen, ist leichter als du denkst. Am besten ist es, wenn du dir etwas Gemütliches anziehst, worin du dich wohlfühlst. Einfarbige Kleidungsstücke funktionieren hier sehr gut. Von einem T-Shirt oder Pullover mit viel Muster würde ich dir abraten, da dies sehr stark von deinem Gesicht ablenken kann. Wenn du magst, schicke mir gerne deine Ideen und wir werden gemeinsam schauen, was am besten für dich funktioniert.
Werden meine Bilder dann auch veröffentlicht?
Die Veröffentlichung der Bilder ist kein muss! In erster Linie sind die Bilder für dich! Mir ist es wichtig, dass du weißt, dass ich nichts ohne deine Erlaubnis veröffentliche. Nach dem Shooting wird es so sein, dass du die Bilder bekommst und sie dir erst einmal anschauen kannst. Danach kann es sein, dass ich dich fragen werde, ob ich das ein oder andere Bild veröffentlichen darf. Vielleicht sagst du aber auch selber, dass es für dich kein Problem ist und du vielleicht sogar gerne noch einen Blogeintrag schreiben magst. Wie du merkst, gibt es hier verschiedene Möglichkeiten und du selbst darfst darüber entscheiden.